Bike-Hike-Tour Wildseeloder, 2119 m

Bike-Hike-Tour auf den aussichtsreichen Wildseeloder in den Kitzbühler Alpen. Los geht es ab einem Parkplatz kurz nach dem Gasthof „Eiserne Hand„. Dort darf man nur parken, wenn man Gast ist. An der kurz darauf folgenden Kreuzung stehen wenige Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Die Auffahrt geht immer am Talgrund des Schwarzachentals entlag. Durch einen Tunnel und vorbei an den „Schreienden Brunnen“ mit wunderbaren Ausblicken zum Talschluss.

Nach ca. 5,8 km biegt man rechst ab auf eine Almenstrasse, die zur Gipfelstations des Skiliftes hinaufzieht. Teilweise wird es etwas steiler, aber mit etwas Quälerei geht das.

Nach kurzer Rast an der Gipfelstation der Hochhörndlbahn und Umstieg auf Wanderbetrieb wählen wir den direkten Aufstieg zum Wildseeloder. Hier bieten sich einige Varianten über die Henne, vorbei am Wildseeloderhaus oder zur Hochhörndlerspitze an. Vom Gipfel ergeben sich an diesem wunderbaren Herbsttag tolle Blicke und wir genießen das Traumwetter. Zurück geht es auf dem selben Weg. Man könnte noch am Wildseeloderhaus einkehren oder im See baden, dann werden es noch ein paar Höhenmeter mehr.

Bildergalerie Bike-Hike-Tour Wildseeloder Kitzbühler Alpen

Anfahrt durch den TalgrundDie letzten Meter..Wildseelodersee mit HütteGipfelanstiegTourenmöglichkeitenGipfelblickGipfelblickGipfelblick

GPX-Datei: Download GPX-Datei

Beitrag teilen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.