Wanderung im Nationalpark Laguna Conguillio ab Campingplatz Los Nirres

Im Jahre 2008 noch relativ unbekannte Traumtour mit Vulkan-Blick und Araukarien-Kontakt im Nationalpark Laguna Conguillio am nördlichen Ende (oder Anfang) des chilenischen Seengebietes.

Nach der Anmeldung beim Nationalparkwächter in einer Holzhütte direkt am See an der Playa Curacautin bekommt jeder sein abgegrenztes Zeltareal, umgeben von Araukarien, zugewiesen. Dort kann man eine wunderbar ruhig Nacht inmitten der Natur erleben.

Am nächsten Tag wandern wir zunächst flach am Seen entlang, um dann nach ca. 1 h gegen Norden auf einen breiten Rücken abzuschwenken. Wir wandern durch wunderbaren Urwald mit Araukarien, Johannisbeeren und Südbuchen der Schneegrenze entgegen. Die Blicke auf den unweit gelegenen Vulcan Llaima wird immer besser. An der Schneegrenze drehen wir schließlich um, hier ist in kurzen Hosen und mit einfachen Wanderschuhen kein Weiterkommen mehr. Wir genießen die Ausblicke und vor allem die Stille bei einer ausgiebigen Rast. Anschließen geht es auf demselben Weg zum Campingplatz Los Nirres zurück. Die Tour ist einfach, allerdings sollte man ausreichend Wasser mitnehmen, da es auf der Tour sehr heiß werden kann.

Bildergallerie

Karte zur Tour (kein Download)

volle Distanz: 0 m
Maximale Höhe: 0 m
Gesamtanstieg: 0 m

Beitrag teilen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.