Wanderung im Nationalpark Picos de Europa, Fuente Dé, Cobertizo

Wir parken unser WoMo auf dem großen Parkplatz in Fuente Dé. Zumindest außerhalb der Saison kann man dort unbehelligt stehen bleiben. Vom Parkplatz geht es über Wiesen zum Canal de la Jenduda, einer steilen Schlucht, die zum Hochplateau im Nationalpark Picos de Europa führt. Wir erleben dort heftigen Steinschlag, der von Zeigen ausgelöst wurde, also ist etwas Vorsicht angebracht. Vom oberen Schluchtentde wandern wir auf flachem Weg zur Horcadina de Covarrobres, und dann weiter Richtung Sotres. Am Chalet Real zweigt der einfache Weg nach Osten ab und schließlich in Cobertizo wieder nach Süden. Ab den Portillas del Boguejón tritt man in schönen Eichenwald ein, der uns auf dem weiteren Weg bis fast zum Parkplatz in Fuente Dé begleitet.

Abgesehen von der Steinschlaggefahr in der Schlucht Canal de la Jenduda ein einfacher Weg, der den Wanderungen 37 und 39 aus dem Rother Wanderführer „Picos de Europa“ entspricht.

Bildergallerie

Karte und GPX-Track der Tour (mit Download)

Gesamtstrecke: 18.41 km
Maximale Höhe: 1930 m
Gesamtanstieg: 1111 m
Gesamtabstieg: -1080 m

Download GPX-Datei

Beitrag teilen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.