Kurzbeschreibung: Radtour auf einem der schönsten Radwege Norwegens im Gebiet des Jotunheimen. Die Tour führt am Ufes des Vinstre-Sees entlang und wieder zurück. Unterwegs hat man traumhafte Blicke auf die Bergwelt des Jotunheimen. Die zweitschönste Radtour nach dem Rallarvegen (siehe hier) in Norwegen, die wir gemacht haben.

Tourart und Anforderungen: Einfache Radtour auf geschotterter Strasse. Wenige kurze Anstiege. Hauptproblem kann der Wind sein. Die Strasse ist für den öffentlichen Verkehr gesperrt und daher sehr wenig befahren.

Varianten: Verlängerung des Mjolkevegen in beide Richtungen. Insgesamt ist der Mjolkevegen 250 km lang. Siehe auch hier

Ausgangspunkt: Parkplatz etwas abseits der Hauptstrasse FV51 durch das Jotunheimen (siehe GPX-Daten)

Einkehr: auf der Strecke keine. Der Haupstrasse folgend Richtung Süden befindet sich das Bygdin Fjellhotel mit Cafè und hervorragenden Waffeln am Ufer des Bygdinsees.

Tourdaten: Distanz 41 km, 440 Hm Höhenunterschied im Auf- und Abstieg

Wohnmobilstellplatz: Direkt am Startpunkt der Tour an der Schranke des mautpflichtigen Mjolkevegen befindet sich ein großer, ebener Parkplatz.

GPX-Datei: Download GPX-Datei

Tourdatum: 17.08.2017

Bildergallerie

Karte und GPX-Track der Tour (mit Download)

Gesamtstrecke: 41.2 km
Maximale Höhe: 1117 m
Gesamtanstieg: 524 m
Gesamtabstieg: -522 m

Download GPX-Datei

Beitrag teilen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.